Archiv der Kategorie: Schwarz-Weiß-Fotografie

Fisheye am Flughafen

Lesezeit: ca. 4 Minuten
Titelbild für "Fisheye am Flughafen"

Fisheye am Flughafen, blöd. Oder?

Wenn man als Fotograf zum Flughafen fährt, dann plant man meist längere Brennweiten ein — das ist da ja ganz ähnlich wie bei echten Vögeln. ;-)

Aber anders? Mit dem Fisheye als einziger Brennweite am Flughafen, geht das gut?
Und dann nur Schwarzweiß?
Ich machte einen kleinen Selbstversuch.
Kurzfassung: es geht! Aber es kommen ganz andere Bilder dabei heraus. Was nicht unbedingt schlecht sein muss.  Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 16. Okt 2019

Tipps für bessere Urlaubsfotos Teil 10 – Schwarzweiß

Lesezeit: ca. 5 Minuten

Schwarzweißfotografie im Urlaub?

Schwarzweißfotografie und Urlaub? Das geht ja eigentlich gar nicht, oder?
Aber doch, Schwarzweiß im Urlaub, das geht. Sogar recht gut . (So habe ich schließlich früher alle meine Urlaube fotografieren dürfen/müssen, Farbfilm war zu teuer.)

Allerdings gibt es ein paar Punkte bei der Gestaltung zu berücksichtigen, damit es nicht nur langweilig farblose Bilder werden. Und auch technisch (in Bezug auf Kameraeinstellung und Ausarbeitung) solltest Du das eine oder andere beachten.  Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 08. Aug 2019

die Woche … (1805)

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Illustration zu "verw a a a ckel l l l t_"

Verw a a a ckel l l l t

Ein paar Dinge im Internet sind mir in der letzten Woche aufgefallen. Die möchte ich nicht vergessen. Und für Dich könnten sie, wenn Du Dich mit Fotografie beschäftigst, interessant sein. Deshalb habe ich sie hier aufgeschrieben. Diesmal mit etwas Übergewicht in Richtung analoge Fotografie. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 08. Feb 2018

die Woche … (1747)

Lesezeit: ca. 2 MinutenEiniges aus dem Bereich „Ideen, Bilder, Links, etc.“ der letzten Woche, das noch erwähnt werden sollte. Und sei es nur, damit ich es nicht vergesse. ;-) 

Blaue Ausstellung

Schottland

Martin Parr ist seit vielen Jahren einer meiner Lieblingsfotografen.
Das erste Mal bin ich Mitte der 80iger Jahre auf seine Bilder gestoßen und seitdem begleiten sie mich. Jedesmal, wenn ich Bilder von ihm sehe, ist es ein bisschen so, als würde ich alte Bekannte wieder treffen. Auch dann, wenn ich das spezielle Bild vorher noch nie gesehen habe. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 28. Nov 2017

Schwarzweiß-Digitalfotografie – Umwandlung in der Kamera oder später?

Lesezeit: ca. 7 MinutenIllustration zu Schwarweißfotografie

(Video am Textende) Direkt oder später? Diese Diskussion kam neulich bei einem Fotokurs wieder auf. Eigentlich ist es ganz einfach und auch schnell gesagt (geschrieben): fotografiere in RAW, dann hast Du noch alle Möglichkeiten.

Aber was spricht denn eigentlich gegen das Schwarzweißbild, wie es die Kamera erzeugt? Warum sollte man eigentlich nicht direkt SW und JPEG fotografieren?

Viele (vermutlich alle) Digitalkameras bieten ja heutzutage einen SW-Modus an. Aber damit solltest Du vorsichtig sein, oft erzeugen die digitalen Fotoapparate in der schwarzweiß-Einstellung leider nur einfach farblose Bilder.

Schwarz-weiß bedeutet in der Fotografie aber viel mehr als nur ein Bild ohne Farbe.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 23. Aug 2019

Fotoausstellung „Around the world“- eine Empfehlung

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Dreifarbenfotografie (nicht aus der Ausstellung)

Dreifarbenfotografie (nicht aus der Ausstellung)

Normalerweise interessiere ich mich eher für Ausstellungen, bei denen es primär um die Bildgestaltung geht, oft um einen speziellen Fotografen. Themenorientierte Ausstellungen sind dagegen machmal ein ziemliches Sammelsurium (glücklicherweise gibt es da aber auch großartige Ausnahmen).
Heute geht es mir um eine solche themenorientierte Ausstellung, die sich, was oft eher ein zusätzlicher Nachteil ist, auch noch in erster Linie um ein spezielles Technikthema dreht.
Die in dieser Ausstellung gezeigten Bilder vereint vor allem ein technischer Aspekt, es handelt sich um Bilder aus der Frühphase der Fotografie. Es sind Fotografien aus der Zeit, als es noch keine farbemfindlichen Aufnahmematerialien zu kaufen gab.
Damals gab es nur „Filme“, die Helligkeiten unterscheiden konnten, Farben konnten diese Materialien nicht erkennen. Das änderte sich erst mit der Entwicklung des Farbfilms in den 30iger Jahren des letzten Jahrhunderts. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 10. Mrz 2019

SW-Challenge Teil 2

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Kontakte

Kontakte

Hier die beiden noch fehlenden Bilder, mit denen ich auf die SW-Challenge geantwortet habe. (Die ersten drei sind hier zu finden).
Beide Bilder sind so wie die drei anderen rechtschaffen alt, das erste war damals sogar Teil meiner Bewerbungsmappe fürs Studium. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 06. Dez 2016

SW-Challenge

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Kontakte

Kontakte

Vor einigen Tagen hat mich Markus Kämpfer bei Facebook aufgefordert, an der Schwarz-Weiß-Challenge teilzunehmen. Ich sollte also an fünf Tagen je ein SW-Foto veröffentlichen. (Auf den Teil der Aufgabe, auch weitere fünf Fotografen zu nominieren, habe ich verzichtet. Nach einigen Durchlaufen würde ja die Weltbevölkerung nicht mehr ausreichen.)
Bisher habe ich drei Bilder zu der Challenge veröffentlicht und ich möchte jetzt hier, weil einige Fragen kamen, zu diesen (alten) Schwarzweißfotos noch ein paar erklärende Worte schreiben.    Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 06. Dez 2017