die Woche … (1742)

Einige Ideen, Bilder und Links der letzten Woche, die noch erwähnt werden sollten, und sei es nur, damit ich sie nicht vergesse. ;-)

... mit dem Papst

… und der Papst


Viel Geduld

Der Fotograf Stefan Draschan hat anscheinend viel Zeit in Museen zugebracht und dabei verschiedene Projekte fotografiert.
Ganz großartig finde ich die Idee hinter seiner  Serie „People matching Artworks“ mit Aufnahmen von Kunstwerken und Museumsbesuchern, die zu diesen Gemälden passen.

People matching Artworks

Seine anderen, nicht minder spannenden Serien findest Du unter:

Stefan Draschan


Street in SW

Das Thema Streetphotography interessiert mich ja nun schon sehr lange, das war damals einer der Hauptauslöser für mein Studium in Essen.
Und gerade weil mich das schon so lange interessiert, freue ich mich immer wieder, wenn ich Fotografen „entdecke“, die anderen scheinbar schon seit langem bekannt sind.
Wie jetzt Mark Steinmetz, über den ich in meiner Lieblingsfotozeitschrift Photonews gelesen habe.

Paris — Mark Steinmetz


Blödsinn(?)

Etwas zur Fototechnik.
Unter dem Namen Yashica, der in der „guten alten“ analogen Zeit der Fotografie einen wirklich guten Klang hatte, soll jetzt ein Produkt erscheinen, das mich doch mit einigen Fragezeichen zurücklässt.

Das Aussehen einer klaisschen Yashica Kamera der 60iger Jahre immitierend, wird als Kickstarter-Projekt ein digitaler Fotoapparat beworben, der klassische analoge Verfahren nachahmt.
So muss man in diese Digitalkamera eine „Film-Patrone einlegen (damit entscheidet man zwischen Farbe und SW und legt die Empfindlichkeit fest). Zwischen den einzelnen Aufnahmen muss man „den Film transportieren“ und man hat kein Display zur Verfügung.
Das Ganze macht einen recht halbgaren Eindruck, ist als Kickstarter-Projekt mittlerweile aber mehr als 10fach überfinanziert.
Der Versuch eines neuen Kamerakonzeptes bei der „Relonch“ gefällt mir da deutlich besser.

Die neue „Yashica“ sieht auf den ersten Blick richtig chick stylish aus. Aber ob das reicht? Mir ist nicht klar, was die „Baker“ sich davon versprechen und warum sie nicht eine der klassischen analogen Kameras  gebraucht kaufen.
Da muss man dann wenigstens auch noch stilecht auf die Filmentwicklung warten.- ;-)

Expect the Unexpected


Alles Gute für die neue Woche und viel Spaß beim Fotografieren!

/ 27. Okt 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.