diese Woche …

Kryptonit

Mein Wochenbild: Kryptonit

Was diese Woche noch liegen blieb:

Bildbearbeitung ist nun wirklich nichts neues, auch schon lange vor Photoshop wurde das Bild nicht einfach fotografiert, sondern erzeugt. Die Veränderung der Bilder geschah aus sehr unterschiedlichen Gründen, es sollten unliebsame ehemalige politische Weggefährten verschwinden, eigentlich unmögliche Dokumentationen nachträglich doch noch möglich gemacht oder gestalterische Schwächen ausgeräumt werden oder …

Einige zum Teil wirklich sehr alte Beispiele sind auf dieser Website zu sehen.


 

“We believed in hope …“

Ein Zitat des Fotografen Arthur Leipzig, der das Leben in New York von den 40igern bis zu den 60igern des letzten Jahrhunderts dokumentierte. Sehenswerte Bilder einer vergangenen Zeit (und einer vergangenen Hoffnung).
Ein lesenswerter Artikel über den Fotografen garniert mit einigen seiner Bilder aus der New York Times, anlässlich seines Todes Anfang des Monats.


 

Wie sich die Gesetze auf unser fotografisches Gedächtnis auswirken.

Ein Text von der Website der ARD zur bedrohten Spezies der Straßenfotografie, eine Kunstform, die uns die Erinnerung an unser alltägliches Leben als Gesellschaft von Menschen erhält, in Deutschland (Europa?) aber vom Aussterben bedroht ist.
Auch der Spiegel hat sich dem Thema auf seiner Website gewidmet.


 

Drehungen

<non-foto>Die folgende Seite solltest Du nur besuchen, wenn Du viel Zeit hat, es besteht akute Suchtgefahr bei der online Version des Spirographen(*). Ich war zwar schon zu alt(?) als das Spielzeug damals auf den Markt kam. Aber so etwas gab es ja schon vorher, ich erinnere mich noch sehr gut an eigene Experiment mit Geodreieck und Zirkel und an die aus Nägeln und Zwirn bestehenden „Kunstwerke“ an den Wänden von Mitschülern.
Hier nun die Internetversion


 

Bastelvorschläge für Fotointeressierte

Zum Abschluss noch ein Link auf verschiedene hilfreiche Bastelvorschläge, zum Beispiel eine selbstgebaute automatische Drehvorrichtung für Zeitraffervideos oder eine billige Alternative zu Neutraldichtefiltern.
Ein Youtubevideo (natürlich mal wieder in englisch, aber die Bilder erklären die Vorhaben wohl ausreichend)


 

Viel Spaß in der nächsten Woche, “Allzeit gut Licht!” und macht tolle Bilder…

(*) Ein Affiliate-Link. Wenn Du über solche Links z.B. bei Amazon etwas bestellst, erhalte ich einige Prozent Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Klassisches Win-Win also, Du erhältst eine Empfehlung und gibst mir damit einen Kaffee aus. Danke!

/ 18. Sep 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.